Samstag 12.5. : Einchecken

Mit zwei Bussen Athen – Lavrion und Lavrion – Olympic Marina kommen wir endlich am späten Vormittag bei unserer Eos an, können sie allerdings noch nicht in Besitz nehmen, weil die Putzfrauen noch ihr Werk verrichten. Die Zeit wird für den Großeinkauf genutzt, für den uns Vasili unkompliziert sein eigenes Auto, EOS von VW, überlässt. Vom Lammkotelett bis zum Klopapier, vom Mineralwasser bis zu Oliven packen wir zwei große Einkaufswagen voll. Der Nachmittag vergeht mit Vorräte und Gepäck verstauen und Boot durchchecken. Leider wird die Mängelliste immer länger. Die aufwendigste Reparatur übernimmt Manolis mit 3 Helfern noch am Abend: ein Seeventil lässt sich nicht mehr schließen und wird unter Einsatz von Lötlampe, Leckstopfen und brachialer Gewalt durch ein neues ersetzt. Obwohl alle bis 19 Uhr arbeiten, ist die Mängelliste noch lange nicht erledigt.