Eine Woche Meltemi...

Hier nun endlich der erste Eintrag von unserem Sommer-Törn.

Seit Freitag Nacht (23.8.19) sind wir wieder in GR. Die erste Nacht verbrachten wir diesmal auf einem fremden Schiff,   weil Eos noch verchartert war. Im Hafen Lavrion bis 7 Beaufort ! Ungemütlich! Erleben mehrere gescheiterte An- und Ablegemanöver wegen des Seitenwinds, und es gelingt uns Eos vor drohenden Schäden zu bewahren.

Montag Nachmittag nach allfälligen Reparaturen dann unser Aufbruch. Der Meltemi weht in den Kykladen seit Wochen ununterbrochen mit  Stärke 6 - 7, und die Vorhersagen sind etwa ebenso. Wir halten uns daher Richtung Argolischer Golf.


Nach 5 schönen aber auch anstrengenden Segeltagen, fast nur raumschots, kamen wir dann gestern nach Monemvasia (ca 120sm) mit seiner beeindruckenden Felsenfestung.

Heute Pausentag mit Besteigung des Felsen, und weiteres

Hafen-Kino - Nachbars Anker hält nicht, ein anderer ruckt beim Ablegen an unserer Kette - das Übliche halt.

Morgen geht es wieder nordwärts, und wir hoffen auf mäßige Winde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0